Krankenhaus DIAKOVERE Friederikenstift

Hannnover

Über 30 Jahre Zusammenarbeit prägen die umfangreichen Neu- und Umbaumaßnahmen, die am Standort des Friederikenstifts an der Humboldtstraße in Hannover durchgeführt wurden. Annähernd 100 Einzelprojekte von kleineren Umbauten bis zu großen Neubauten – konnten bei laufendem Betrieb bereits umgesetzt werden.

Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurde 2009 das neue Bettenhaus „BG-Station“ an der Humboldtstraße in Hannover eröffnet. Über eine verglaste Brückenkonstruktion schließt sich der Neubau an das bestehende Hauptgebäude an. Der Anbau verfügt über zwei Stationen mit jeweils 32 Betten, einen großen Ambulanzbereich sowie eine Tiefgarage mit 50 Stellplätzen. Zu den Besonderheiten zählen ein Wintergarten als Aufenthaltsraum für die Patienten, sowie eine große begrünte Dachterrasse.

2013 gewann die Architektengruppe Schweitzer den hochbaulichen Realisierungswettbewerb für die Einhäusigkeit mit der Unfallklinik Marienstraße am Standort Humboldtstraße. Die Erweiterung des diakonischen Krankenhauses Friederikenstift an der Humboldtstraße sollte bereits im ersten Bauabschnitt die Einhäusigkeit durch die Ablösung des Krankenhauses in der Marienstraße ermöglichen. Es wurde vorgeschlagen, im ersten Bauabschnitt durch einen Funktionsbau an der Bäckerstraße Ecke Feuerwehrstraße die OP-Abteilung um sechs Säle zu erweitern und hier Notaufnahme sowie zwei neue Pflegestationen zu schaffen. Der Förderantrag wurde bereits 2 Jahre später genehmigt, konnte jedoch auf Grund einer medizinischen Neuausrichtung der DIAKOVERE über alle Standorte hinweg nicht realisiert werden.

Eine neue Zielplanung sieht die Erweiterung des Krankenhauses parallel zur Feuerwehrstraße sowie eine Erweiterung des Wirtschaftshofes vor. Der Neubau enthält die Zentrale Notaufnahme, 9 OPs sowie 4 Ebenen Allgemeinpflege und einen neuen Speisesaal. In weiteren Bauabschnitten sollen im Bestand die Intensivpflege sowie Aufwachraum und administrative Aufnahme neu strukturiert werden.

Zahlen. Daten. Fakten.

52

Mio €
Gesamte Kosten

16.000


Bruttogrundfläche 

 

2022


    geplante Fertigstellung